NEWS DER DRAGONS

 
mitterteich_buchloe.jpg

MITTERTEICHER KADER WÄCHST WEITER

28.08.2020

TORHÜTERTRIO MIT LUKAS STOLZ PERFEKT

Nach einer kleinen Verschnaufpause gibt es nun weitere Neuigkeiten! Der EHC komplettiert mit einem altbekannten Gesicht das Torhütertrio und holt den ehemaligen Bayernliga-Goalie ...

 
Lena-Maria-Völkl_1.jpg

EHC MITTERTEICH SCHNAPPT SICH EHEMALIGE U15-NATIONALTORHÜTERIN

31.07.2020

Der Bezirksligist rüstet weiter zwischen den Pfosten auf. Lena-Maria Völkl spielte bereits in den Jahren 2012 – 2014 für die U15 Damen-Nationalmannschaft.
Der EHC Stiftland Mitterteich hat, nach Heike Paschke, nun endlich mal wieder eine ehemalige U-Nationalspielern in seinen Reihen. Mit der 21-Jährigen Lena-Maria Völkl, welche...

 
40E5090D-C36C-4B3B-97B0-FB171E8D1FA3.JPE

LIGENEINTEILUNG FÜR DIE SAISON 2020/21 STEHT

30.07.2020

Ungeachtet der nach wie vor ungeklärten Situation, ob, beziehungsweise ab wann wieder Eishockey gespielt werden kann, hat der Eishockeyverband BEV bei einer Ligentagung wichtige Entscheidungen zur Ligenstruktur und dem entsprechenden Modus getroffen...

 
Jan_Spirek_3.JPG

TORHÜTERGESPANN UM JAN SPIREK VERLÄSST DRAGONS

19.07.2020

Torhüter Jan Spirek und die Dragons gehen zukünftig getrennte Wege. Wir möchten uns auf diesem Wege bei Jan für seinen Einsatz und Engagement bedanken. In der vergangenen Spielzeit kam der Torhüter auf...

 
IMG_7453.jpg

KIRILL-GROZ-TRANSFER ZUM EHC MITTERTEICH PERFEKT

26.06.2020

Kiril Groz (26) ist der erste EHC-Transfer für die kommende Saison. Der Stürmer kommt von den Wild Lions aus Amberg.


Mit Kirill Groz wechselt ein Weidener Eigengewächs ins Stiftland zu den Dragons. Der 26 jährige Stürmer hatte aufgrund seines Studiums die letzten zwei Jahre pausiert und möchte nun dem EHC helfen seine sportlichen Ziele zu erreichen. Bereits zum Ende...

 
IMG_4107.JPG

DRAGONS STARTEN IN VORBEREITUNG

17.06.2020

Unter Einhaltung aller Hygienevorschriften ging es heute für 8 Spieler unserer Dragons in die Vorbereitung für die Saison 2020/2021. Es standen einige...

 

Interview mit Cheftrainer Benjamin Gigler und Mannschaftskapitän Tobias Schraml


"Ich bin absolut davon überzeugt das wir auf einem sehr guten Weg sind, optimale Strukturen und Abläufe zu schaffen"

14.06.2020

Hallo Benny, Hallo Toby,


die Saison 2019/2020 ist seit Februar vorbei, wie ist euer Fazit?

Trainer:

Nun, aufgrund der gegebenen Umstände der letzten Saison bin ich im Großen und Ganzen absolut zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Auch unter Berücksichtigung dessen, das ich nur bei zwei Spielen den kompletten Kader zur Verfügung hatte spiegelt das die Leistung nochmal etwas deutlicher wider. Auch der Zuspruch der Zuschauer war natürlich eine mehr als positive Überraschung für uns alle, der sich mit jedem Heimspiel gesteigert hat.


Kapitän:

Im Großen und Ganzen war die Saison 19/20 für mich absolut in Ordnung. Die Veränderung auf der Position des Cheftrainers durch Benny hat die Mannschaft zum Großteil auch gut aufgefasst. Eine allgemeine Unsicherheit ist bei so einer Veränderung auch immer ein Stück weit normal.  Nach der Eingewöhnungsphase haben sich aber alle damit arrangiert. Durch verletzungsbedingte Ausfälle hatten wir selten die komplette Kaderstärke zur Verfügung. Was aber die Leistung der Mannschaft nicht beeinträchtigt hat.

Der Zuschauerzuspruch gegen Ende der Saison hat mich positiv überrascht. Man spielt lieber vor vollen Rängen als im leeren Stadion. Also hoffe ich auch für die kommende Saison auf die Zuschauer.

Wer war für euch Spieler der Saison?


Trainer:

Es ist immer schwierig in einer Mannschaft die ohne den ganz großen Unterschiedsspieler agiert  einen Spieler hervorzuheben auch unter dem Gesichtspunkt das die Siege gegen Straubing und Ingolstadt eine Leistung im Kollektiv waren ebenso die knappen Niederlagen gegen die uns doch überlegenen Regensburger und Regener.

Egal ob das die grüne Reihe um Lukas Zellner und Daniel Smazal oder die rote Reihe um unseren Kapitän Toto Schraml war, alle haben ihre Aufgabe sehr gut gemacht.

Wenn es allerdings so wäre das ich jemand hervorheben müsste, dann wären das für mich drei der Jungs gleichermaßen. Thomas Buchmann, der in die Rolle des Aufbauspielers sehr gut reingewachsen ist und sich stetig verbessern möchte. Phillip Dürr und Daniel Bienek waren für mich herausragend wenn es darum ging Räume zuzulaufen, Defensivaufgaben zu erfüllen und körperlich präsent zu sein, gerade auch im Unterzahlspiel.


Kapitän:

Für mich ist es schwierig einen „Spieler der Saison“ zu benennen, denn jeder hat sein Bestes gegeben. Der eine hat seine Qualitäten eben in der Defensivarbeit, der andere ist ein Torjäger. Das Kollektiv muss passen!

Wir haben 2-3 Reihen, wo jede Reihe seine Aufgabe hat.

Müsste ich dies allerdings tun, wären das für mich der Booki (Thomas Buchmann), Bob (Daniel Bienek) und Zoco (Lukas Zellner) gleichermaßen.

Booki hat sich in der Saison wirklich zu einem sehr guten Aufbauspieler entwickelt. Er ist sich auch für keinen Weg zu Schade.

Bob ist der älteste in der Mannschaft. Er hat dadurch die Erfahrung, und ist im Unterzahl einer der sich für nichts zu Schade ist. Ob Schüsse blocken oder mal dahin gehen wo es weh tut.

Zoco ist erst zur Mitte der Saison zu uns gekommen. Er hat noch einmal frischen Wind in die Mannschaft gebracht, und hat sich von Spiel zu Spiel gesteigert.


Gab es für euch Überraschungen in der Liga, wenn ja welche?

Trainer:

Im Großen und Ganzen eigentlich nicht, vielleicht nur das es Regen nicht geschafft hat mit diesem Kader aufzusteigen. Das wiederum zeigt aber auch welch unglaubliches Niveau die Süd-Gruppe hat.


Kapitän:

Wie es Benny schon erwähnt hat, war es für mich schwer zu verstehen, das Regen mit dieser Top-Mannschaft den Aufstieg nicht geschafft hat.


Es gab einige Veränderungen im Verein seit Ende 2019, wie ist hierzu eure bisherige Meinung?

Trainer:

Ich bin absolut davon überzeugt das wir auf einem sehr guten Weg sind, optimale Strukturen und Abläufe zu schaffen. Da ich hier selber stark eingebunden bin, ist es schwer das zu beurteilen.

Das sollen andere machen.

 

Kapitän:

Der Weg ist vorbereitet, jetzt müssen alle Beteiligten nur noch diesen Weg miteinander gehen!

Zu den Beteiligten gehört auch die Mannschaft. Hier liegt die Verantwortung mit beim Mannschaftrat, das Team so zu motivieren damit der Weg so einfach wie möglich zu bewältigen ist.


Die Unterlagen für die Saison 2020/2021 wurden fristgerecht eingereicht, wie wichtig ist Eishockey in und für Mitterteich?


Trainer:

 Grundsätzlich sollte es für jede Stadt von großer Bedeutung sein möglichst viele Sparten verschiedenster Sportarten abzudecken um den Menschen und besonders den Kindern die Möglichkeit zu geben sich in der Gemeinschaft zu bewegen und Sport zu treiben. Der Zuwachs unserer Nachwuchsabteilung belegt das ja sehr deutlich das große Interesse besteht an diesem tollen Sport.

 

Kapitän:

Die Eishalle und den Verein gibt es seit 1993. Das soll auch so bleiben! Daher ist es wichtig, dass wir auch das Augenmerk auf den Nachwuchs legen. Denn ohne Nachwuchs sieht es schlecht aus.

Benny hat es ja schon gesagt, das der Zuwachs in der Nachwuchsabteilung da ist. Das ist auch gut so! Eishockey ist nämlich ein super Sport, er ist schnell, man brauch Ausdauer und Kraft und man stärkt die Teamfähigkeit.


Befindet ihr euch schon in der Vorbereitung für die neue Saison?

 

Trainer:

Als Trainer sieht die Vorbereitung auf eine neue Saison ja doch etwas anders aus. Nachdem sich die  Situation ja nun vorsichtig entspannt, kehrt auch für einen Trainer etwas Normalität ein. Gespräche mit aktuellen Spielern und eventuellen Neuzugängen stellt hier mit Sicherheit ein Großteil der Aufgaben. Ob und wie weit ab der nächsten Lockerung eine „normale“  Vorbereitung samt Sommertraining möglich ist wird sich die nächsten Tage und Wochen zeigen.


Kapitän:

Jeder Spieler ist zurzeit für sich und seine Vorbereitung selbst verantwortlich. Das ist natürlich auch der aktuellen Situation geschuldet. Es fällt einem natürlich schwerer sich selbst zu motivieren, da spreche ich aus eigener Erfahrung, daher ist es gut wenn man sich mit einem weiterem Spieler aus der Mannschaft trifft und sich so gemeinsam für die kommenden Saison fit macht, was ja erlaubt ist. Was auch viele aus der Mannschaft so handhaben.

Natürlich wäre ein Training mit der Mannschaft schöner, da es ja auch um das Zwischenmenschliche geht. Ich hoffe, dass die Lockerungen dementsprechend so ausfallen, dass wir geschlossen als Mannschaft trainieren können.



Es ist zwar noch recht früh, aber was erhofft ihr euch für die neue Spielzeit?


Trainer:

Ich hoffe, dass wir kommende Saison nicht mehr hoffen müssen. Das eben sportliche, genauso wie gesamtheitliche Dinge im Verein aufgrund von guter Struktur und Planung durch unser eigenes Handeln beeinflussbar sind.

Rein sportlich ist mein Ziel so lange wie möglich den Kontakt zu den ersten beiden Tabellenplätzen, welche zur Teilnahme an den Play Offs berechtigen, zu halten.  

 

Kapitän:

Ich hoffe auf eine verletzungsfrei Saison für die ganze Mannschaft, damit wir auch dieses Jahr wieder unser Bestes geben können und geschlossen als Mannschaft auftreten.

Da brauchen wir natürlich auch wieder die Unterstützung der Zuschauer, denn es spielt sich immer einfacher wenn man hinter sich noch den 7ten Mann hat, der einen noch weiter pusht.

Mein Ziel ist es diese Saison die Play-Offs zu erreichen, denn wir sind die letzten Jahre immer knapp am Play-Off Platz vorbei geschrammt.

Vielen Dank für das Interview. Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg und Spaß bei den Dragons.


Kader 2020/2021

Trainer: Benjamin Gigler

Torhüter:

Verteidigung:

Stürmer: Tobias Schraml

 
_25O2625.JPG

EHC MELDET SPIELBETRIEB FÜR SAISON 2020/2021

27.05.2020

Der EHC Stiftland Mitterteich hat sich für den Spielbetrieb 2020/2021 beim Bayerischen Sport Verband e.V. angemeldet. Da zu erwarten ist das wir in 4 Monaten auf dem Eis stehen, arbeiten die Verantwortlichen emsig an der Organisation der kommenden Saison.

Melden Sie sich an, um unsere Updates direkt per E-Mail zu erhalten.

 

Abo-Formular

+49(0) 151 62444000

Angergasse 28, 95666 Mitterteich

  • Facebook
  • Instagram

©2020 EHC Stiftland Mitterteich